Pflanzen für Innen - Pflanzenlexikon

 

Hier nun eine kleine Übersicht von Zimmerpflanzen, die für die Innenraumbegrünung als Hydrokultur am Arbeitsplatz geeignet sind, und die von uns vertrieben werden.

Die Liste unserer Zimmerpflanzen ist bis jetzt noch ziemlich lückenhaft, aber wir arbeiten daran, weitere Artikel zu ergänzen. Wenn Sie an einer Pflanze besonders interessiert sind, teilen Sie uns dies bitte unter Kontakt mit! Gern geben wir Ihnen auch persönlich Tipps für Standort und Pflege Ihrer Büropflanzen, damit Ihr Grün gut gedeihen kann. Über die typischen Schädlinge bei Zimmerpflanzen können Sie sich hier informieren

 

 

 

 

Pflanzenfamilien

  • Agavaceae (Agavengewächse)
  • Araceae (Aronstabgewächse)
  • Araliaceae (Araliengewächse)
  • Euphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse)
  • Liliaceae (Liliengewächse)
  • Moraceae (Maulbeergewächse)
  • Palmae (Palmen)

 

 

Begriffe

 

Solitärpflanze

Solitärpflanzen dominieren aufgrund ihrer Höhe, der Blattfärbung oder Blattform als Einzelpflanze eine Bepflanzung optisch. Typische Solitärpflanzen sind Ficussorten, Palmen wie Kentia oder Rhaphis excelsia, Dracaenasorten wie Dracaena marginata, Dracaena deremensis, Schefflerasorten, wie Schefflera arboricola und Schefflera actinophylla sowie Philosorten wie der Philodendron und Monstera deliciosa.

 

Beipflanze

Als Beipflanze wird eine Pflanze bezeichnet, die nicht die Hauptpflanze darstellt und oft zu anderen Zimmerpflanzen in den Topf gesetzt wird, um mit diese zusammen arrangiert zu werden. Typische Beipflanzen sind Aglaonema commutatum , Anturium andreanum, Asparagus densiflorus, Croton, Dizygotheca elegantissima, Euphorbia millii, Ficus pumila, Scindapsus aureus, Spathiphyllum floribundum.

 

Pflanzen für Innen - Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen sind Zierpflanzen, die ganzjährig in Räumen stehen. Ausgewählt werden dafür solche Arten, die bei einer Lufttemperatur zwischen 18 und 30 °C und bei einer mittleren Luftfeuchtigkeit am besten gedeihen, sprich bei den Bedingungen, bei denen wir Menschen uns in einem Raum besonders wohl fühlen. Kübelpflanzen werden in der warmen Jahreszeit in den Garten oder auf den Balkon gestellt.  
Viele Zimmerpflanzen stammen aus anderen Vegetationszonen; ihr Anbau im heimischen Garten gelingt deshalb eher selten. Am Arbeitsplatz verbessern sie aber garantiert die Atmosphäre und erhöhen Wohlbefinden und Leistungsbereitschaft. Als wichtigster Vorteil der Zimmerpflanzen gilt ihre Fähigkeit, Schadstoffe aus der Raumluft zu filtern

 

Haben Sie ein Pflanze gefunden, die Sie interessiert? Wir haben das passende Grün für jeden Geschmack und jeden Standort, damit Sie auch im Büro nicht auf ein Stück Natur verzichten müssen. Hydrotec bringt Ihnen den Garten ins Haus und übernimmt die Pflege.