Ficus elastica (Gummibaum)

 

Heimat: Nepal, Burma, Java
mind. Lichtbedarf: 600-1000 Lux
mind. Temperatur: 12-18°C
Familie: Moraceae (Maulbeergewächse)
Informationen Download

 

Informationen zu Ficus elastica

Zur Gattung Ficus gehören ca. 1000 Arten. Sie ist damit die formenreichste der Familie der Maulbeergewächse. Zu ihr gehören Klettersträucher, Sträucher und Bäume. Ficusarten enthalten einen weißen Milchsaft, die Blütenstände sind kugelförmig, sie tragen auf der Innenwand einen dichten Blütenbesatz der später fruchtarig zur Feige anschwillt.

Ficus elastica galt Jahrzehntelang als die klassische Zimmerpflanze überhaupt. Heute ist er in dieser Rolle fast völlig von anderen Benjaminarten verdrängt worden. In seiner Heimat wird er bis zu 30m hoch.

Bei hoher Wärme und Lufttrockenheit siedeln sich gern Rote Spinne, Tripse und Schildläuse an.

Ficusarten enthalten in ihrem Saft Kautschuk. Aus dem Saft von Ficus elastica wird in den Verbreitungsländern Gummi (Kautschuk) gewonnen. Daher rührt auch der deutsche Name dieser Art: Gummibaum.

Außer dieser Art gibt es noch einige andere Ficusarten, die als Zimmerpflanzen zu empfehlen sind, z.B. Ficus benjamina, Ficus pumila, Ficus Lyrata, Ficus cyathistipula, Ficus deltaoidea

 

Ficus Elastica      
     

 

Pflanzen für Innen